1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Frauenarbeit

Im Freistaat Sachsen haben sich seit 1990 mehr als 200 landesweit, regional oder örtlich tätige Frauenvereine, -verbände und -initiativen herausgebildet. Ein vielfältiges Vereins- und Verbandsspektrum mit unterschiedlichsten Arbeitsansätzen, Profilen und regionalen Verankerungen ist entstanden. Das zeigt, dass Frauen nach eigenen Entfaltungsmöglichkeiten suchen und bereit sind, sich für die Frauenbelange in der Öffentlichkeit zu engagieren. Die meisten Frauenvereine, -verbände und -initiativen sind Mitglieder in den sächsischen Dachverbänden. Über sie sind Anschriften und Ansprechpartner der einzelnen Vereine erhältlich.

Die Dachverbände, die Landesarbeitsgemeinschaft »Mädchen und junge Frauen« und die Landesstelle werden durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz gefördert. Die Inhalte der Internetpräsentationen der einzelnen Verbände verantworten diese selbst, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz trägt dafür keine Verantwortung.

Dachverbaende

Dachverbände

Zielstellungen und Adressen der Dachverbände in Sachsen finden Sie hier.

Landesarbeitsgemeinschaften

Landesarbeitsgemeinschaften

Die Landesarbeitsgemeinschaften erfüllen eine Vielzahl von Aufgaben zur Verbesserung der Gleichstellung von Frauen und Männern.

landesstelle

Landesstelle

An dieser Stelle finden Sie die Anschrift der Landesstelle für Frauenbildung und Projektberatung.

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz